Montag, 24. Dezember 2012

24. Dezember: Frohe Weihnachten!


Er
lag da,
so steht‘s
in jenem Buch,
in einem Futtertrog,
gewickelt in ein raues Tuch.
Immer bei ihm,
die Eltern für ihn sorgten.
Joseph ertrug brav dieses göttliche Los.
Ochs und Esel, stellvertretend für die ganze Natur, borgten
Unterkunft und Heu und Wärme
und vielleicht auch ein wenig weiches Moos.
Draussen nichts von Schnee und sicher auch gar keine Tannen,
geschweige denn Lametta; Palmen höchstens und ganz viele neugierige Mannen:
Hirten und Könige mit Schafen und Kamelen
und dazu jubelten und sangen viele tausend beflügelte Seelen.
Nun, das war vor langer Zeit. Ein schönes Bild mit unglaublicher Aussagekraft.
Seither suchen die Menschen weit und breit nach diesem Frieden, den man so selten geschafft.
Doch die Hoffnung ist älter, sie wohnt uns Menschen seit Urzeiten inne!
So feiern seit jeher wir Feste wie dieses voll Ehrfurcht und Liebe und Gemeinsamkeit. In diesem Sinne
 lasst uns auch weiterhin im Zeichen der Zeit unser Fest
erhalten
gestalten
entfalten


... und  wir gehen jetzt unser ganz persönliches Jubiläum feiern! Frohes Fest!

Kommentare:

  1. Liebe Dodo, ich komme ja recht unregelmäßig zu Besuch in Deine "Bloghütte". Dann lese ich aber auch einiges durch. Dein Adventskalender gefällt mir sehr gut - und sooo ein schöner Weihnachtsbaum. Haste prima hingekriegt!
    Ob nun, nach dem nicht stattgefundenen Weltuntergang, bessere Zeiten anbrechen? Es wird ja prophezeit, wollen wir´s für das kommende Jahr wünschen! Ich jedenfalls wünsche Dir ein supergutes, gesundes und glückliches Jahr 2013 und noch 2 schöne Resttage in 2012!
    Herzlich grüßt Dich
    Xammi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dodo,

    das ist wirklich mal eine schöne, kreative Weihnachtsbaum Idee. Ich hoffe ihr hattet tolle Festtage!

    Alles Liebe
    Laura

    AntwortenLöschen