Donnerstag, 24. Mai 2012

Kreise ziehen

Nachdem ich euch hier letzte Woche auf der Strecke gelassen habe, genau genommen war's die Strecke Bern - Gera, habe ich diese Woche umso mehr zu berichten.

Zuerst also zu unserer Spritztour nach Thüringen:
 Abfahrt um Mitternacht, ich fuhr bis kurz nach Freiburg, dann übernahm Rolf. Irgendwo in Bayern erwachte ich von den ersten Sonnenstrahlen.











Es ging in erster Linie darum, Rolfs Mutter einen längst überfälligen Besuch abzustatten. Die gute alte Frau sitzt in ihrem Kabuff von vier mal vier Metern und wird alt und älter. Die einzige Hoffnung und Unterstützung ist ihre Tochter, die sie täglich pflegt und nach ihr sieht, deren einzige Unterstützung ist wiederum ihr "kleiner" Bruder Rolf, wenn auch durch die Entfernung nur moralisch und telefonisch. Dadruch jedoch hat sich der zuvor übelst verlorene Kontakt endlich wieder aufgebaut. Als nun Rolf ins Spital musste, informierte ich die Schwester und geriet so erstmals in direkten Kontakt mit ihr. Die gegenseitige Neugier wuchs. Letztes Wochenende wurde sie gestillt. Anfangs zaghaft, dann immer herzlicher. Wenn es vorher für mich nur ein fremdes Land war mit vielen fremden Leuten und Rolfs Erinnerungen, so ist es jetzt ein, na ja, einfach ein bisschen anderes Land mit einer bewegten Geschichte und Verwandten, auf die und deren Besuch hier ich mich freuen kann.





... und siehe da, es gibt sie noch! Da schlägt das Sammlerherz höher, nicht wahr, Erhard?











Der andere Grund für die Fahrt über die kurzen Feiertage war die Farbglashütte Lauscha.
Wir hatten was zu erledigen, das durch die lange Krankheit noch offen war und wollten auch ein paar Neuheiten ins Auge fassen für die Wiedereröffnung des Ladens am 21. Juni.


Auch hier war der Empfang sehr herzlich. Leider vergass ich vor lauter Staunen in all dem bunten Glas das Fotografieren. Einfach überwältigend!
Ich werde es im eigenen Laden nachholen, wenn alles eingeräumt ist ;-)

Dafür zog ich diese Woche zu Hause im Garten meine Kreise und schaute, was alles inzwischen angefangen hat zu blühen! Seht her:
















Und die allerletzten bunten Kreise zogen wir heute in der Schule! War das ein Spass! Ihr erinnert euch vielleicht an die grau-buntgefleckte Mauer, die wir in mühseliger Kleinarbeit von Altlasten befreit hatten:


 Rolf hatte sie Anfang dieser Woche noch weiss grundiert und heute war der zweite Projektmorgen. Hier ist das Resultat:





 Wir sind alle ganz stolz auf unsere kunterbunten Werke für eine kunterbunte Schule:
 




 Ich werde von bunten Kreisen träumen...



Kommentare:

  1. Liebe Dodo,

    na, hast du von bunten Kreisen geträumt? Es sieht auf jedenfall richtig schön bunt aus! Die Schule gefällt mir! Aber dein Garten ist auch toll. Bei uns blüht zur Zeit auch alles. Vor allem um den Teich ist es besonders schön. Ich glaub ich muss dort auch mal wieder Fotos machen gehen.

    Ich freue mich, dass ihr nun wieder richtig Kontakt zur Verwandschaft habt und ihr euch alle damit wohl fühlt. Das klingt richtig schön, wie du das beschreibst!

    Schönes Wochenende dir

    Laura

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Laura
    nein, aber Kopfschmerzen hatte ich beim Aufwachen. Habe wohl zu lange auf den Bildschirm gestarrt um euch diese Bilder präsentieren zu können. Heute will ich mich nun dem Garten widmen. Mal sehen, wie ich meinen inneren Schweinehund dazu motivieren kann.
    Liebe Grüsse
    Dodo

    AntwortenLöschen
  3. Verdammt. Ich wusste garnicht wie schön der GArten aus der Nähe sein kann. ;-) ich sehe und sah ihn doch bis jetzt fast nur aus der 1. Etage. Na das soll sich nächste Woche dann doch ändern. ;-)
    Aber wirklich schöne Aufnahmen sind dir da gelungen. Und auch die Wand vor deinem Schulhaus ist richtig "schucklig" nun. :D

    LG dein "Grottenolm". :D

    AntwortenLöschen
  4. Das hast DU jetzt aber gesagt... ;-)
    Ich kann dir versprechen, dass es zwar anstrengend ist, aber doch sehr viel Freude macht, wenn man im Garten das Resultat der Arbeit betrachten kann - und zu zweit wird es noch viel mehr Spass machen! Ich freu mich!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Dodo,
    ja, wie schön, hier ist wieder etwas Neues.
    Habe schon immer wieder geschaut, mir dann aber gedacht, dass Ihr vielleicht weggefahren seid.
    Schön, dass du die Leute von Rolfi jetzt persönlich kennen gelernt hast.
    Einen großen Garten hast Du, sagenhaft!
    Bei Euch ist es sicher genauso schön warm wie hier bei uns?
    Sitze überwiegend auf den Balkon.
    Dir noch frohe Pfingsttage.
    Grüße an Rolfi
    Liebe Grüße
    Ika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Dodo,
    wie schön, dass die Familie wieder zusammengefunden hat. Oft muss man nur einen klitzekleinen Schritt aufeinander zugehen, um die Vergangenheit ruhen zu lassen. Ich freue mich sehr für euch :-)

    Euer Garten ist ja die reinste Blütenpracht. Du hast wunderschöne Fotos davon gemacht.

    Und dann die Schulmauer. Welch eine tolle Idee, sie mit bunten Kreisen zu bemalen. Wenn eine Schule so fröhlich wirkt, geht man doch gleich viel lieber hin.

    Ich wünsche dir und Rolf Frohe Pfingsten.

    Ganz liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ika
    Ja, schön warm ist es. Manchmal fast zu warm für die Arbeit in dem grossen Garten ;-)
    Dir auch noch einen schönen Pfingstmontag und eine gute Woche!
    Liebe Grüsse
    Dodo

    Liebe Martina
    Für das Zusammenfinden dieses Teils der Familie hat es mehr als einen klitzekleinen Schritt gebraucht - und die nötigen Schritte müssen auch von beiden Seiten gemacht werden und ehrlich gemeint sein, sonst ist eine gewisse Art von Vergangenheit nicht mehr wiedergut zu machen. Es gibt auch Dinge, die man besser ruhen lässt und nicht mehr aufwühlt, musste ich zu akzeptieren lernen.
    Da geniessen wir lieber Garten und bunte Schule mit viel Raum für Kreativität und wehren dort den Anfängen von Missgunst und Neid. Das ist schon Herausforderung genug. Die Mauer sei bereits verschmutzt worden, musste ich erfahren. Die angemessene Konsequenz habe ich mir schon ausgedacht. Wo Menschen leben, gibt's zu tun, so wird's jedenfalls nicht langweilig ;-)
    Herzliche Grüsse
    Dodo

    AntwortenLöschen